Personal- und Ausbildungswesen

Studiengang Personal- und Ausbildungswesen

Ich Chef, du nix! Wer als Arbeitgeber so denkt, kann seinen Laden im Grunde dichtmachen. Denn nur ein Unternehmen mit engagierten, kooperationsbereiten und gut qualifizierten Mitarbeitern kann auf Dauer erfolgreich sein. Das Ganze ist eben deutlich mehr als die Summe seiner Teile – wenn alle an einem Strang ziehen. Der Schlüssel dazu liegt in einer zeitgemäßen und effizienten Arbeit im Bereich Personalwirtschaft. Langfristig genügt es nicht, sich zu fragen, Wer kann welche Funktionen”

Personal- und Ausbildungswesen

Kategorie: Berufliche Fortbildung

Personal- und Ausbildungswesen

Was soll mir mein Studium am Ende bringen? Die Frage, die sich viele Studenten erst stellen, wenn das Studium schon begonnen wurde. Hier bieten wir den Interessenten eine Übersicht über die angeboteten Studiengänge. Niedrige Gebühren und eine große Auswahl an verschiedenen Studiengängen runden das Angebot von Laudius ab. Hier ein paar Beispiele

  • Controlling
  • MBA-Basics
  • Change-Management
  • Ausbildung der Ausbilder (IHK)
  • Mitarbeitermotivation
  • Englische Handelskorrespondenz
  • Logistikmanagement
  • Eventmarketing
  • Arbeitsrecht
  • Buchführung und Bilanz

Lernmaterial: 37 Lernhefte. Sie benötigen keine weiteren Bücher als Lernquelle ? so haben Sie alles Notwendige zur Hand und sparen auch noch Geld.

Voraussetzungen: Sie verfügen mindestens über einen mittleren Schulabschluss (Realschule) sowie eine dreijährige Praxis in einem Beruf mit kaufmännischem Bezug. Zudem sollten Sie den Umgang mit den modernen Informations- und Kommunikationstechnologien beherrschen.

Vorteile: Gerade in Krisenzeiten ist effiziente Personalarbeit für Unternehmen Gold wert. Steigen Sie ein in dieses interessante und schnell wachsende Betätigungsfeld, indem händeringend Fachkräfte gesucht werden. Mit nur acht Stunden frei einteilbarer Lernzeit wöchentlich eröffnen sich Ihnen vielleicht schon in einem Dreivierteljahr ganz neue Karrierechancen.Sind Sie im Personal- und Ausbildungswesen tätig, können Sie sich mit diesem Kurs innerhalb kürzester Zeit weiter qualifizieren, indem Sie Ihr Fachwissen praxisnah auffrischen, aktualisieren und spezialisieren – bequem von zu Hause aus, wann immer sie Zeit und Lust dazu haben.Im Kurs lernen Sie alle Faktoren kennen, um personalwirtschaftliche Vorgänge zu verstehen, ihre Zusammenhänge zu erkennen und sich aktiv in entsprechende Prozesse einbringen zu können statt nur von ihnen betroffen zu sein. Damit Sie sich auf dem weiten Feld von Personalbedarfsermittlung über Personalentwicklung bis hin zu Personalverwaltung und -abbau nicht verlaufen, lernen Sie mithilfe eines Experten und anhand von logisch aufeinander aufbauenden Lernheften. Ohne staubtrockene, zentnerschwere Fachbücher erfahren Sie alles Wissenswerte über die Rechte und Pflichten von Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie die erfolgreiche Arbeit einer guten Personalabteilung.

Zeugnisse: Wenn Sie die Hausaufgaben für sämtliche Lernhefte eingereicht haben und dafür ausreichend benotet wurden, erhalten Sie zum Ende des Lehrgangs Ihr Laudius-Abschlusszeugnis.

Personal- und Ausbildungswesen

Ich Chef, du nix! Wer als Arbeitgeber so denkt, kann seinen Laden im Grunde dichtmachen. Denn nur ein Unternehmen mit engagierten, kooperationsbereiten und gut qualifizierten Mitarbeitern kann auf Dauer erfolgreich sein. Das Ganze ist eben deutlich mehr als die Summe seiner Teile – wenn alle an einem Strang ziehen. Der Schlüssel dazu liegt in einer zeitgemäßen und effizienten Arbeit im Bereich Personalwirtschaft. Langfristig genügt es nicht, sich zu fragen, Wer kann welche Funktionen”