Ist ein Studium nur mit Hauptschulabschluss möglich?

abi nachholenDas Abitur nachholen

Konnte man in der Vergangenheit mit dem Besuch der Hauptschule eine ordentliche Ausbildung absolvieren, ist dies heute kaum noch möglich. Ob Wirtschaft oder öffentlicher Dienst – beides fordert vom Bewerber mindestens die Mittlere Reife, in der Regel aber das Abitur. Für die Menschen, die im Beruf weiterkommen wollen, gibt es die Möglichkeit, das Abitur als Fernlehrgang nachzuholen. Die Prüfung wird in der Regel an einem lokalen Gymnasium abgelegt.

Vorteile des Fernstudiums

Fernlehrgänge bieten Berufstätigen eine reale Chance, sich weiterzubilden. Im Rahmen der Erwachsenenbildung ist auch der Studiengang zum Abitur im Angebot. Die Vorteile eines Fernstudiums sind vielfältig. Der Student lernt, wann er Zeit hat. Er ist an keinen Stundenplan gebunden. In der Regel gibt es eine Zeitvorgabe, wann das Studium beendet sein soll, doch kann man bei vielen Anbietern diese Zeitvorgabe verlängern. Wichtig für ein erfolgreiches Studium ist allerdings, dass der Student einen Zeitplan erstellt. Dies ist deshalb von Bedeutung, weil man leicht ins “Schludern” kommt und dann unter Zeitdruck gerät.

Lernstoff einteilen

Im Gegensatz einem Sprachlehrgang, bei dem nur die eine Sprache den Lernstoff bildet, beinhaltet das Studium zum Abitur viele Inhalte. Aus diesem Grund ist es von großer Bedeutung, dass der Student täglich lernt, auch wenn es nicht mehr als eine Stunde ist. Weiter sollte er für einen Ausgleich sorgen und seine Hobbys und Freunde nicht vernachlässigen. Wer seine Zeit und den Lernstoff gut einteilt, kommt auch in der Freizeit nicht zu kurz.

Betreuung

Der Student hat einen persönlichen Studienbetreuer. Ein Teil der Anbieter für Fernstudien bieten über ihre Webseite und das persönliche Login des Studenten den Online-Campus an. Hier können sich Studenten untereinander per Chat austauschen, Probleme mit Fachlehrern erörtern und gelöst werden und mit dem Betreuer Kontakt aufnehmen. Auch ist es möglich, per E-Mail den Betreuer zu kontaktieren. Einige Institutionen geben die Telefonnummer oder die E-Mail der Fachlehrer und des Betreuers an den Studenten weiter. Damit ist immer jemand ansprechbar, wenn der Student motiviert werden muss, Rat oder Hilfe sucht.

Prüfung

Einige Anbieter für das Fernabitur arbeiten mit den Schulbehörden eng zusammen. Damit sind die Fachlehrer des Instituts für die Prüfung zum Abitur zuständig. Die Studenten reisen zum Anbieter und machen ihre Prüfung vor einer Lehrerkommission. Bei anderen Anbietern werden die Prüfungen in staatlichen Gymnasien, die am Wohnort des Studenten ihren Standort haben, abgelegt.

Bevor die “richtige” Prüfung abgelegt wird, legen die Studenten eine Art Vorprüfung schriftlich ab. Wird diese bestanden, erhalten die Studenten ein Zeugnis, das eine erfolgreiche Vorbereitung zum Abitur bescheinigt und das als Zulassung für staatliche Abitur-Prüfungen gilt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *